user_mobilelogo

Heute im Oktogon

  • Bild vom Chor ClangVarben
    ClangVarben

    19:30 Uhr - Eröffnungskonzert "Earthsongs"

Ein besonderes Musikfestival

klp postkarteIm Rahmen der Kulturellen Landpartie, wenn sich alljährlich die Dörfer des niedersächsischen Wendlandes in Ausstellungsorte für Kunst und Veranstaltungen verwandeln, findet nun schon zum 2. Mal der.chor.punkt im Oktogon in Hitzacker statt. Zwischen Himmelfahrt und Pfingsten werden Chöre aus dem Wendland, Lüneburg, Hamburg und Berlin hier zusammentreffen, um pianissimo und forte, zart und kraftvoll, vom tiefen g zum hohen e, kurios und furios, aufrüttelnd, peppig, atmosphärisch und stimmungsvoll für das gespannte Publikum zu singen. Organisiert wird der Chorpunkt von dem rund 40-köpfigen Vokalchor ClangVarben.

XIm letzten Jahr entstand die Idee, mehr mit anderen Chören in Kontakt zu kommen und die Freude am Chorgesang zu teilen und deswegen während der Kulturellen Landpartie Chorveranstaltungen zu organisieren. Die Suche nach einem geeigneten Ort gestaltete sich dabei nicht einfach, hatte man doch jahrelang bei diesen kulturellen Veranstaltungen gegen Regengeplätscher unter Stallvordächern oder zähneklappernd auf zugigen Scheunenböden angesungen. Die Vision war, nun einen zentralen Aufführungsort zu schaffen, der die speziellen Bedürfnisse für Chöre erfüllt. In einer entwidmeten Kirche, dem Oktogon in Hitzacker, wurden im letzten Jahr endlich Räumlichkeiten gefunden, die über eine angenehme Atmosphäre und eine gute Akustik verfügen, ausreichend Platz für Chöre und Gäste bieten, mit sanitären Anlagen und barrierefrei, so dass Chöre wetterunabhängig optimale Auftrittsbedingungen vorfinden.

All dies findet statt im Rahmen der Kulturellen Landpartie, die jedes Jahr tausende Besucher aus Stadt und Land ins Wendland zieht.

Der Chor ClangVarbenWir, der Chor ClangVarben als Organisator des chor.punktes, möchten durch die Zentrierung auf einen Wunderpunkt einen Platz schaffen, wo Chöre untereinander Kontakt knüpfen und sich vernetzen können, um eventuell gemeinsam auch andere Projekte übers Jahr zu planen. Unsere Motivation ist es, dem Publikum freudvolle und klangvolle Stunden zu bieten. Chöre werden den chor.punkt musikalisch mit Leben füllen, ob offenes Singen – stimmig in den Morgen am Vormittag, Improvisationen im Klangraum am Nachmittag, Workshops und Matineen oder tägliche Abendkonzerte — das Programm ist bunt, vielfältig, bereichernd, eben typisch für die Kulturelle Landpartie.

Das Orgateam: Manuela Buck, Elke Stock, Ulla Kienitz, Monika Budig, Jochen Kuhagen, Anne Przyklenk-Hadel