user_mobilelogo

13:00 - 15:30 Uhr

Workshop mit Edda Suckau

Mehrstimmige Lieder aus Georgien

Edda Suckau

Edda Suckau ist Chorleiterin und Mitglied im Ensemble Gonja und Nabadi.

Ihre musikalische Liebe gilt seit mehr als zehn Jahren den traditionellen Gesängen aus Georgien, einem kleinen Land am schwarzen Meer, umrahmt von den Bergen des Kaukasus.Die georgische Vokalmusik ist 2001 zum UNESCO Weltkulturerbe erklärt worden und das Lied "Chakrulo" ist sogar mit der Voyager unterwegs ins All...

Die für uns oft ungewöhnlich klingenden Harmonien und das singend miteinander verbunden sein machen den Reiz dieser Lieder aus. - Im Workshop werden wir relativ einfache, leicht zu lernende 3-stimmige Lieder lernen: Arbeitslieder, Trink- und Tischlieder, rituelle Lieder, Schlaflieder, Liebeslieder, Spasslieder...

Notenkenntnisse sind nicht erforderlich.

Eintritt: Hutkasse


16:00 - 17:00 Uhr

Chorimprovisationen im Klangraum

zum Mitmachen und Zuhören

Evelyn Hartmann

mit Evelyn Hartmann

Eintritt: Hutkasse


19:30 Uhr

AlmaCanta

Mit Lieb’ bin ich umfangen - Bach im Dialog

AlmaCanta

Chorsätze aus Johann Sebastian Bachs „Jesu, meine Freude“ werden musikalisch kommentiert von Werken wie Maurice Durufles und Gregor Brinchs „Ubi caritas“ und durch vielfältige Liebeslieder alter und neuer Epochen wie u.a. von John Bennett, Thoinot Arbeau und George Gershwin ergänzt. Die a cappella Chorgesänge nehmen Bezug auf anklingende Themen aus den Bachsätzen und ermöglichen Verweilen in verbindenden oder gegensätzlichen Gesten. Der Hitzacker Chor AlmaCanta singt unter der Leitung von Susanne Evans.

Eintritt: 9/7 Euro